Aktuelles

Schulgebet

Gebetsabend am 05.09.2018 19.30 Uhr

Wir beginnen in großer Runde mit Lobpreis und einem kurzen Impuls. Anschließend beten wir in kleinen Gruppen an verschiedenen Orten des Schulhauses. Dadurch sind auch vertrauliche Anliegen und Segnung möglich.

Die Gebetsabende sind offen für Schüler/ Eltern/ Lehrer und alle, denen es ein Bedürfnis ist, für unsere Schule zu beten.
Für Rückfragen steht Annekathrin Siegle (Tel. 0173/9199836) gern zur Verfügung.

"lebensFest"

„Hurra!!! Endlich Erwachsen - oder doch nicht?“ Eine Frage, die man nicht so leicht beantworten kann! Aus Bekanntenkreisen heißt es immer: „Jetzt kommt er/sie aus der Schule.“ (Jetzt kann man schon mal zum Anstoßen ein Glas Sekt oder einen Schluck Bier trinken.) Jetzt gehört man zu den Großen! Herzlich willkommen! Deine Kindheit endet hier!

Wie, das war es jetzt? Mit 14? Wo gehöre ich denn nun dazu? Erwachsen...nicht Erwachsen…Erwachsen…nicht Erwachsen…Erwachsen… So ungefähr muss es sich anfühlen, wenn man mitten in der Pubertät steckt. Man gehört irgendwie nirgends richtig dazu. Konfirmation, Firmung, Jugendweihe, „lebensFest“… alles Rituale, die sich auf einen bestimmten Lebensabschnitt beziehen und die deutlich machen sollen, dass etwas Neues beginnt und etwas Altes endet. Aber kann man die Grenze so genau ziehen, ist jetzt plötzlich alles anders? Und was heißt anders? Ist jetzt alles besser, cooler, interessanter, schwieriger?

Wir sind diesen Fragen letztes Jahr wieder nachgegangen und haben uns auf die Suche nach Antworten begeben. Zehn Schüler haben sich im Schuljahr 2017/2018 für das „lebensFest“ angemeldet, um ihr Erwachsenwerden zu feiern. Denn das ist es, wonach es meiner Meinung nach geht. Erwachsen werden - nicht plötzlich sein! Ein Prozess, der schon begonnen hat und nicht mit 14 durch eine Feier endgültig abgeschlossen ist. Ein langer Prozess mit Höhen und Tiefen, ein Prozess, der begleitet wird durch Orientierung, Neuentdeckung des eigenen ICH`s, eine Suche nach einem Ziel, irgendwo ankommen. In Kleingruppen und im Klassenverband haben sich die Jugendlichen mit diesen verschiedenen Themen aktiv auseinandergesetzt. Begleitet durch viele Aktionen und ein gutes Miteinander gelang es ihnen, sich vielen Problemen zu stellen und so manch kniffelige Aufgabe zu lösen. Unterstützt durch unseren FSJler, viele Außenpartner und auch die Mitarbeit der Eltern war es ein gelungenes Projekt.

Auch dieses Schuljahr haben sich bereits viele Schüler der Klassen 8 angemeldet, um auf Suche und auf Entdeckungstour zu gehen. Für alle, die neugierig sind und ihr Erwachsenwerden feiern wollen: meldet euch bei Frau Seltmann und lasst uns ein „lebensFest“ gemeinsam gestalten! Weitere Info`s sind auf unserer Schulhomepage unter der Rubrik "Unsere Schule" zu finden. Anmeldungen sind bereits ab Klassenstufe 7 möglich!

Schuljahresanfangsgottesdienst 2018/2019

Unser Schuljahresanfangsgottesdienst findet am 13.08.2018 um 17.00 Uhr in der Marienkirche Gersdorf statt.

Die Schüler der Klassen 6 bis 10 treffen sich bereits 16.00 Uhr in ihren Klassenzimmern in der Schule.

Die neuen Schüler der Klassen 5 werden von ihren Klassenlehrern in der Kirche begrüßt.

Erlebnisreiche und erholsame Ferien

Wir wünschen allen Schülern erlebnisreiche und erholsame Ferien und freuen uns auf das Wiedersehen am Montag, dem 13.08.2018 um 17.00 Uhr!

Schuljahresabschlussgottesdienst und Schulfest 2018

Wir möchten uns recht herzlich bedanken bei all den fleißigen Helfern und Unterstützern, Spendern, Mitwirkenden, Kindern, Eltern, Lehrern und natürlich bei allen Besuchern, die unser diesjähriges Abschlussfest wieder zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Wir wünschen allen eine schöne Sommer- und Ferienzeit! 😊


Der Elternrat und der Förderverein der Evangelischen Oberschule Gersdorf

Weiterlesen ...

Theaterabend am 07.06.2018 - "36.000 Sekunden"

Ist Zeit das, „was man an der Uhr abliest“, wie Albert Einstein sagte oder verhält es sich doch eher so, wie Lucius A. Seneca schon um das Jahr 50 n.Chr. philosophierte: „Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.“? Was täten wir, wenn wir wüssten, dass uns noch genau 36.000 Sekunden auf und mit dieser schönen Welt, mit unseren Familien, Freunden, Chefs bleiben?

Weiterlesen ...

AG Briefmarken

Seit 2007 gibt es an unserer Schule die AG Briefmarken, geleitet von Frau Häschel. Mit viel Engagement hat sie den Teilnehmern durch die Briefmarken Wissen über Themen wie Länder, Sport, Technik und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens vermittelt. Jetzt geht Frau Häschel in den wohlverdienten GTA-Ruhestand. Als Abschiedsgeschenk hat sie mit der AG Briefmarken in diesem Schuljahr ein Album zu den Ländern der Welt gestaltet und der Schulleitung überreicht.

Weiterlesen ...

Förderverein - Grünes Klassenzimmer - Viele gute Nachrichten

Viele gute Nachrichten könnten wir an so manchem Tag gebrauchen, wenn wir in die Welt schauen. Und wir von der EVOS haben sie gleich zu mehreren, die guten Nachrichten aus unserem Grünen Klassenzimmer.
Da der Bauwagen dankenswerter Weise von der Firma Bahner & Schäfer im zeitigen Frühjahr fachgerecht auf sichere Füße gestellt wurde, lud am 28.04.18 der Förderverein der Evangelischen Oberschule wieder zum Arbeitseinsatz ins Grüne Klassenzimmer ein.

Weiterlesen ...

Projekt Esther - Musical mit Schülern aus Israel

Vom 28.02.-02.03.2018 fand in der Ev. Oberschule Gersdorf ein internationales und fächerübergreifendes 3tägiges Projekt zum Thema „Jüdische Feste“ statt. Drei Schlagworte charakterisierten diese Tage: Perspektivwechsel, Begegnung und Kreativität.

Perspektivwechsel: Unsere Schülerinnen und Schüler lernten eine andere Kultur und andere Bräuche kennen und mussten sich mit ihrem eigenen Selbstverständnis auseinandersetzen.

Begegnung: Wir erlebten eine wertvolle Zeit mit 4 israelischen Schülerinnen und deren Musiklehrerin, indem wir gemeinsam ein Musical einstudierten und einander kennenlernten. Die Kommunikation erfolgte ausschließlich auf Englisch.

Kreativität: Gemeinsam lernten, probten, kochten, bewegten und musizierten wir. Ein voller Erfolg in unserer vollen Aula am Freitag, 02.03.18 war das Musical Esther, das von unseren israelischen Gästen und äußerst engagierten Eltern unserer Schüler instrumental begleitet wurde und durch 45 Schülerinnen und Schüler der Gersdorfer Schule gesanglich und schauspielerisch inszeniert wurde.

An dieser Stelle herzlichen Dank für das große Engagement von Annekathrin Siegle bei der Organisation und Matthias Günther für das musikalische Einstudieren des Musicals und an die Gemeinde Gersdorf für die Bereitstellung der Hessenmühle.

David Hölig, Religionslehrer
Cornelia Krüger, Klassenlehrerin
Nicole Dudek-Paschke, Theater
Gabriele Caron, Kostüme

Weiterlesen ...

Musical Esther

Evangelische Oberschule Gersdorf - Aufführung in der Aula
Freitag 02.03.2018, 16:30 - 17:30 Uhr Eintritt frei, Spende erbeten

Es findet ein internationales und fächerübergreifendes 3tägiges Projekt zum Thema „Jüdische Feste“ statt. Das Thema Judentum im Allgemeinen und deren Feste im Speziellen ist Teil des sächsischen Lehrplanes des Faches Ev. Religion. Unser Projekt bietet uns die Chance „trockenes Lehrbuchwissen“ mit der Realität von einheimischen Israelis zu vergleichen und lebendig zu machen. Überdies werden unsere Schüler der 8. Klassen herausgefordert ihr Schulenglisch praktisch anzuwenden. Neben der Begegnung mit einer anderen Kultur werden wir auch kreativ in den Bereichen, Theater, Kunst, Musik, kreatives Gestalten und Hauswirtschaft. Das nötige Hintergrundwissen zum Land Israel liefern die Fächer Geschichte und Geografie.

Das Musical „Esther“ bildet den krönenden Abschluss, wozu wir herzlich einladen. Das „Purim-Fest“ wird seit tausenden von Jahren vom Volk Israel gefeiert, wie auch heute noch. Unsere israelischen Gäste bereichern die Aufführung mit traditionellen Klängen auf Klarinetten und Klavier.

Losung und Lehrtext für Dienstag, 18.09.2018

Rede, HERR, denn dein Knecht hört. 1.Samuel 3,9 Was ihr gehört habt von Anfang an, das bleibe in euch. 1.Johannes 2,24 © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine Weitere Informationen finden Sie hier.