Aktuelles

Stellenanzeige für Lehrkraft Deutsch und Geschichte

Wir suchen:
Lehrkraft für Deutsch und Geschichte ab Schuljahr 2018/2019

Wir bieten:
- überschaubare Größe und familiäre Atmosphäre (zweizügige Oberschule - 280 Schüler –
  maximal 25 Schüler pro Klasse) im ländlichen Raum (Entfernung Chemnitz 25 km) mit intakter  
  Sozial- und Infrastruktur
- engagiertes und motiviertes Kollegium mit einer guten Altersmischung jüngerer und älterer
  Kollegen
- christliche Werteorientierung - Voraussetzung für die Aufnahme von Schülern ist das Akzeptieren
  der Konzeption, unabhängig von Religionszugehörigkeit
- evangelisches Profil: Fach Sozialdiakonie, Gottesdienste und Andachten
- gute technische Ausstattung der Unterrichtsräume (interaktive Tafeln)
- Mitgestaltung des Schullebens durch den einzelnen Lehrer möglich
- gute Zusammenarbeit mit einem aktiven Elternförderverein
- Gehalt in Anlehnung an TVL, Anerkennung von Berufsjahren

Bewerbungen bitte schriftlich oder per Mail an unsere Geschäftsführerin Frau Bartsch:

Christlicher Schulverein e.V.
Hauptstraße 188b
09355 Gersdorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Förderverein - Grünes Klassenzimmer - Viele gute Nachrichten

Viele gute Nachrichten könnten wir an so manchem Tag gebrauchen, wenn wir in die Welt schauen. Und wir von der EVOS haben sie gleich zu mehreren, die guten Nachrichten aus unserem Grünen Klassenzimmer.
Da der Bauwagen dankenswerter Weise von der Firma Bahner & Schäfer im zeitigen Frühjahr fachgerecht auf sichere Füße gestellt wurde, lud am 28.04.18 der Förderverein der Evangelischen Oberschule wieder zum Arbeitseinsatz ins Grüne Klassenzimmer ein.

Weiterlesen ...

Projekt Esther - Musical mit Schülern aus Israel

Vom 28.02.-02.03.2018 fand in der Ev. Oberschule Gersdorf ein internationales und fächerübergreifendes 3tägiges Projekt zum Thema „Jüdische Feste“ statt. Drei Schlagworte charakterisierten diese Tage: Perspektivwechsel, Begegnung und Kreativität.

Perspektivwechsel: Unsere Schülerinnen und Schüler lernten eine andere Kultur und andere Bräuche kennen und mussten sich mit ihrem eigenen Selbstverständnis auseinandersetzen.

Begegnung: Wir erlebten eine wertvolle Zeit mit 4 israelischen Schülerinnen und deren Musiklehrerin, indem wir gemeinsam ein Musical einstudierten und einander kennenlernten. Die Kommunikation erfolgte ausschließlich auf Englisch.

Kreativität: Gemeinsam lernten, probten, kochten, bewegten und musizierten wir. Ein voller Erfolg in unserer vollen Aula am Freitag, 02.03.18 war das Musical Esther, das von unseren israelischen Gästen und äußerst engagierten Eltern unserer Schüler instrumental begleitet wurde und durch 45 Schülerinnen und Schüler der Gersdorfer Schule gesanglich und schauspielerisch inszeniert wurde.

An dieser Stelle herzlichen Dank für das große Engagement von Annekathrin Siegle bei der Organisation und Matthias Günther für das musikalische Einstudieren des Musicals und an die Gemeinde Gersdorf für die Bereitstellung der Hessenmühle.

David Hölig, Religionslehrer
Cornelia Krüger, Klassenlehrerin
Nicole Dudek-Paschke, Theater
Gabriele Caron, Kostüme

Weiterlesen ...

Musical Esther

Evangelische Oberschule Gersdorf - Aufführung in der Aula
Freitag 02.03.2018, 16:30 - 17:30 Uhr Eintritt frei, Spende erbeten

Es findet ein internationales und fächerübergreifendes 3tägiges Projekt zum Thema „Jüdische Feste“ statt. Das Thema Judentum im Allgemeinen und deren Feste im Speziellen ist Teil des sächsischen Lehrplanes des Faches Ev. Religion. Unser Projekt bietet uns die Chance „trockenes Lehrbuchwissen“ mit der Realität von einheimischen Israelis zu vergleichen und lebendig zu machen. Überdies werden unsere Schüler der 8. Klassen herausgefordert ihr Schulenglisch praktisch anzuwenden. Neben der Begegnung mit einer anderen Kultur werden wir auch kreativ in den Bereichen, Theater, Kunst, Musik, kreatives Gestalten und Hauswirtschaft. Das nötige Hintergrundwissen zum Land Israel liefern die Fächer Geschichte und Geografie.

Das Musical „Esther“ bildet den krönenden Abschluss, wozu wir herzlich einladen. Das „Purim-Fest“ wird seit tausenden von Jahren vom Volk Israel gefeiert, wie auch heute noch. Unsere israelischen Gäste bereichern die Aufführung mit traditionellen Klängen auf Klarinetten und Klavier.

Mobile Basketballanlage

Ein Punkt von Marc Girardelli, ehemaliger alpiner Skirennläufer, hat für unsere Schule gereicht, um siegreich aus dem Prominenten-Curling bei Eurosport hervorzugehen. Wir freuen uns nun auf eine neue mobile Basketballanlage!

Unsere Evangelische Oberschule Gersdorf bei EUROSPORT im TV!!!

Am Donnerstag, 15.2.2018 ab 20.15 Uhr wird ein Sport-Prominenter bei der Eurosport Olympia-Show im Studio für unser eingereichtes Projekt - den Bau der Basketballanlage  - antreten.

Drückt mit uns die Daumen: wenn der Prominente gewinnt, können wir 2 mobile Basketballanlagen für unseren Außensportplatz finanzieren!

Der Bewerbungsfilm ist unter folgendem Link zu finden:
https://youtu.be/6sBWlsKo-gw

Der Film wurde mit den Jungs Sport Klasse 10 und dem Sportlehrer Matthias Ellwart gedreht und durch unseren FSJler Nico Leistner und Team produziert.

Gedenktag zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 24.01.2018 nahmen die Schüler der Klasse 10 b am Gedenktag zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus, der in diesem Jahr in Theresienstadt in Tschechien stattfand, teil. Nach der Gedenkveranstaltung des Sächsischen Landtages und der Staatsregierung auf dem Gelände des ehemaligen Ghettos und Konzentrationslagers Theresienstadt fand eine Führung durch die Gedenkstätte und anschließend ein Zeitzeugengespräch mit Dr. Dagmar Lieblova und Felix Kolmer statt. Interessant waren für unsere Schüler auch die Begegnungen mit dem Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und dem Kultusminister Christian Piwarz.

Weiterlesen ...

Berufsorientierung Schuljahr 2017/2018

Die Zukunft beginnt jetzt
Auch in diesem Schuljahr beschäftigen sich die Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 wieder intensiv mit der Berufsfindung.

Dabei besuchten unsere 7er zusammen mit Herrn Ellwart jeweils eine Woche das BSZ Oelsnitz, um sich dort praktisch mit verschiedenen Berufsfeldern zu beschäftigen. In den Bereichen Bau, Wirtschaft, Zahntechnik und Metall erzielten sie tolle Ergebnisse und entdeckten ungeahnte Fähigkeiten und Fertigkeiten. Außerdem lernten sie mit dem Berufswahlpass ihren neuen Begleiter in der Berufsorientierung kennen. Wir danken der AOK Plus, dass dieses tolle Arbeitsmittel unseren Schülern kostenfrei zur Verfügung gestellt werden kann.

Die Klassenstufe 8 dachte intensiv über den Weg zum Beruf nach. Gemeinsam mit unserer Betreuerin der Agentur für Arbeit, Frau Gronau, wurden Fähigkeiten und Interessen verschiedenen Berufsfeldern zugeordnet. Anschließend überlegten wir, welche Berufe sich dahinter verbergen und wie man am besten an Informationen über Berufe gelangen kann. Dieses Projekt werden wir im Laufe der Klasse 8 fortsetzen. Und natürlich findet am Schuljahresende in der Klasse 8 und Klasse 9 ein jeweils zweiwöchiges Praktikum statt. Unsere Eltern werden im Januar zum Elternabend Berufsorientierung genauestens darüber unterrichtet.

Weiterlesen ...

lebensFest im Zeitraum September bis Dezember 2017

Wer bin Ich? ­--- Was prägt mich? So lautete die erste große Herausforderung für alle Schüler der Klassen 8 im ersten Teil dieses Schuljahres. Gemeinsam mit den 10 Schülern, welche sich zum „lebensFest“ angemeldet haben, konnten sich alle im Rahmen des Religionsunterrichtes mit dieser Thematik auseinandersetzen.

Es ist nicht so einfach, sich selbst zu reflektieren, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen und diese auch Anderen gegenüber zu äußern. Die meisten Erwachsenen haben damit große Schwierigkeiten. Wie das dann erst für pubertierende Teenager sein muss! Alles steht Kopf, die Schule und das Lernen gerät in den Hintergrund und man selbst ist sich oft am nächsten.

So meint man, ABER: „Der Schein trügt!“ – alle Schüler haben sich mit oben genannter Thematik sehr intensiv auseinandergesetzt. Sie sind sehr behutsam und rücksichtsvoll mit den angebotenen Themen umgegangen. Sie brachten eigene Erfahrungen und Erlebnisse ein, reflektieren sich selbst und gewannen Erkenntnisse über sich und andere.

In Gesprächsrunden und spielerischen Interaktionen ( z. B. Wer bin Ich? Vertrauenslauf und Rollenspiele…) haben die Schüler Konfliktarten und Lösungsstrategien kennengelernt und auch selbst entwickelt. Nicht alles kann 1 : 1 in der Praxis angewendet werden, aber einen kleinen Werkzeugkoffer hat sich jeder gepackt und er wird in der 2. Jahreshälfte bestimmt noch etwas voller.

Weiterlesen ...

Weihnachtskarte 2017

Schüler und Schülerinnen, Kollegium, Schulleitung und Vorstand der Evangelischen Oberschule Gersdorf wünschen Euch und Ihnen Gottes Segen und Bewahrung für das Weihnachtsfest und das kommende Jahr 2018

Weiterlesen ...

Losung und Lehrtext für Sonntag, 27.05.2018

Gedenkt des HERRN in fernem Lande und lasst euch Jerusalem im Herzen sein! Jeremia 51,50 Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit und Flehen für alle Heiligen. Epheser 6,18 © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine Weitere Informationen finden Sie hier.