Klassenstufe 7

Kurs „Ein Mensch – 10 Finger – 102 Tasten“
(2 Wochenstunden) Frau Cornelia Krüger
In diesem Kurs lernt man, wie man „Blind“ schreiben kann, das heißt mit dem Zehnfingersystem ohne hinzuschauen, schnell und ohne Fehler, Texte zu verfassen. Kenntnisse im Bereich der Grammatik und Rechtschreibung werden vervollkommnet. Der Kurs wird mit einem Wettbewerb beendet. Die Schülerinnen und Schüler schreiben einen Text fehlerfrei. SuS der darauffolgenden Klassenstufe schauen den Schreibenden dabei zu und zählen die Fehler. Dabei kommt es nicht auf die Schnelligkeit an. Die besten Schülerinnen und Schüler werden mit Urkunden und einem kleinen Preis ausgezeichnet. Für alle SuS, die erfolgreich am Kurs teilgenommen haben, wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Diese kann auch später einer Bewerbung beigelegt werden.

Kurs „Mikrobiologie – Eine unsichtbare Welt“ (2 Wochenstunden) Herr Rino Huth
Mikrobiologie zeigt die negativen und positiven Auswirkungen, die Bakterien, Pilze und Viren im Lebensumfeld des Menschen haben. Sie führen zur Veredelung oder zum Verderb seiner Lebensmittel, halten ihn gesund und machen ihn krank und sie wirken in den komplexen Stoffkreisläufen seiner Umwelt mit. Die Schülerinnen und Schüler werden in die klassischen mikrobiologischen Methoden und Verfahren theoretisch und praktisch eingeführt. Dabei spielt das Herstellen von Sauermilchprodukten wie Joghurt, Quark, Käse und Sauerkraut eine primäre Rolle. Die erzeugten Produkte dürfen selbst verkostet und/oder zu besonderen Schulereignissen dargeboten werden.

Abschlussbezogene 2. Fremdsprache - Spanisch (3 Wochenstunden) Frau Maria Gonzalèz
Fortführung des Erlernens der genannten Fremdsprache.

 

Klassenstufe 8

Kurs „Musik und Bühne“
(2 Wochenstunden) Herr Ralf Kriedemann      
In diesem Kurs sollen vorrangig musikalische Fähigkeiten und Fertigkeiten ausgebaut und am Ende auch dargeboten werden. Das Ziel ist eine ein- bis zweistündige Aufführung vor Publikum.
Inhalt:
- Erarbeitung eines musikalischen Programms (Weihnachtsmusical)
- Erstellung und Gestaltung der dafür benötigten Informations- und Werbematerialien
- Aufführung
- Arbeit an ausgewählten Themen der Musik: Vertiefung Stimme und Gehör, Grundlagen der Akustik, Filmmusik, Musik in der Werbung, Musik und Wirkung, Musik und Therapie, Pränataler Einsatz von Musik, Absolutes Gehör, Entwicklungen der Musikindustrie

Kurs „Fitness und Bewegung“ (2 Wochenstunden) Herr Mathias Ellwart
Neben der Vermittlung von Bewegung, Entspannung und Spiel soll das Erlernen eines bewussten und effektiven Steuerns des sportlichen Trainings im Vordergrund stehen. Die Schüler sollen am Anfang der Pubertät verschiedene Trainingsmethoden kennen lernen, die ihnen ermöglichen, sportlich leistungsfähiger zu werden und ihre neu entstehenden muskulären und körperlichen Ressourcen optimal, aber auch gesundheitsbewusst zu entwickeln. Dazu gehören neben Fitness und Muskelaufbau auch Aspekte der Entspannung, Wagnis, Ernährung, Teamfähigkeit und natürlich auch das Auseinandersetzen mit realen Gefahren, wie das Thema Doping im Breitensport, überhöhter Körperkult usw. Während des einjährigen Kurses wollen wir bei jedem Schüler auch messbar eine sportliche Verbesserung (den Trainingseffekt) beobachten. Sowohl am Anfang, als auch im Laufe des Kurses sollen die Schüler durch verschiedene Fitnesstests eine positive Veränderung ihres Trainingszustandes dokumentieren und auswerten.

Abschlussbezogene 2. Fremdsprache - Spanisch (3 Wochenstunden) Frau Maria Gonzalèz
Fortführung des Erlernens der genannten Fremdsprache.


Klassenstufe 9

Kurs "Sportspiele mit Schwerpunkt Tischtennis" (2 Wochenstunden) Herr Michael Müller
Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, sich aktiv an der Planung der Stunden zu beteiligen und diese nach ihren Wünschen zu gestalten. Der Lehrer hilft bei der Erarbeitung methodischer Reihen zum Erlernen der Sportart. Die SuS organisieren einen sportlichen Wettkampf zum Schuljahresabschlussfest. Die Vorbereitung und Durchführung erfolgt in Eigenregie. Zu beachten sind u.a.: Vorbereitung und Betreuung der Wettkampfstätte, Erstellen des Wettkampfplanes, Planung des Materialbedarfs, Werbung für den Wettkampf

Kurs „Computergesteuerte Fertigung von Werkstücken mittels CNC-Technik“ (2 Wochenstunden) Herr Renè Hoppe
Die Schüler lernen dabei die Grundlagen der CNC-Technik kennen. Sie werden mit wichtige Befehlen nach PAL vertraut und verstehen das Grundprinzip von CAM. Dabei erstellen sie technische Zeichnungen am Computer mit Hilfe eines CAD-Programmes. Anschließend vervollkommnen die Schüler die Zeichnungen mit Technologiedaten und bereiten so die Fertigung von Werkstücken an einer CNC-Fräsmaschine vor. Letztlich fertigen die Schüler Werkstücke für den schulischen Gebrauch an der CNC-Werkzeugmaschine selbstständig. Z.B. werden kleine Präsente, für den Tag der offenen Tür beziehungsweise für das Pyramidenfest hergestellt

Abschlussbezogene 2. Fremdsprache - Spanisch (3 Wochenstunden) Frau Maria Gonzalèz
Fortführung des Erlernens der genannten Fremdsprache